Sonntag, August 19, 2012

Demnächst: FFF-Ticker


Kommenden Dienstag beginnt das 26. Fantasy Filmfest in Berlin. Die neuesten (und nicht mehr ganz so aktuellen, aber bislang von deutschen Kinos ferngehaltenen) Horror-, Fantasy und SciFi-Filme erobern für eine Woche den größten Saal des CinemaxX' am Potsdamer Platz und das Event Cinema des Cinestars im Sony Center. 

Als regelmäßiger Besucher des Fests seit 1993 freue ich mich nach einer unfreiwilligen Pause von drei Jahren darauf, endlich wieder dem pervers heißen Sommerwetter in abgedunkelten und klimatisierten Kinosälen zu trotzen! Mein Vorsatz: In diesem Blog schnell und eindeutig über die gesehenen Filme zu urteilen. Eine Dauerkarte habe ich mir nicht geholt, denn es soll ja nicht in Arbeit ausarten (nach meiner Erfahrung wird es als Dauerglotzer spätestens ab Tag 4 anstrengend). Für folgende Vorstellungen besitze ich bereits eine Karte, weitere kommen ggf. hinzu.

  • Sightseers
  • Grabbers
  • Killer Joe
  • Excision
  • Piranha - 3DD
  • Get Shorty (Kurzfilme)
  • Switch
  • The Baytown Outlaws

Kommentare:

Alfons hat gesagt…

Killer Joe hab ich 2000 in einem kleinen Hinterhof-Theater im Prenzlauer Berg gesehen; das hat mich alleine deswegen schon beeindruckt, weil da alle nackt rumgelaufen sind, Gras geraucht haben, und am Ende ordentlich mit Kunstblut rumgesaut wurde - und alles keine 2m vor dem damals noch unschuldigeren Alfons. Ob Friedkin mit diesem Erlebnis mithalten kann, wage ich zu bezweifeln.

Jochen hat gesagt…

Immerhin hat er in den USA ein NC-17 übergebraten bekommen, was darauf schließen lässt, dass Friedkin -wenn überhaupt- wenig Kompromiss eingegangen sein wird.

Aber der unschuldigere Alfons existiert natürlich nicht mehr...

Alfons hat gesagt…

Wenn ich nicht arbeiten müßte, wäre ich sicherlich mitgekommen.
Wenn Du Montag oder Dienstag was siehst, sag Bescheid, da hätte ich Zeit.