Dienstag, Oktober 16, 2007

Dawkins' Gotteswahn

Nun berichtete auch Kulturzeit über Richard Dawkins' Der Gotteswahn. Der Bestseller hat sich in den vergangenen Wochen in die Top Ten der amazon-Verkaufscharts gearbeitet. Ich hoffe, dass ich demnächst die Zeit finde, das Buch zu lesen...

Kommentare:

Knurrunkulus hat gesagt…

am 15.11. ist dawkins auch bei kerner gewesen. und tut mir leid: habe selten so einen unsympathischen, arroganten und provokationsgeilen menschen gesehen. wohlgemerkt: damit meine ich dawkins, nicht kerner.

nachzusehen in der zdf-mediathek

Jochen hat gesagt…

Danke für den Tipp, knurrunkulus! Ich habe mir die Sendung gerade angesehen. Ich fand Dawkins nicht arrogant, er tat mir beinahe Leid, weil er nicht nur mit der Simultanübersetzung zu kämpfen hatte, sondern auch noch gegen zwei sich gegenseitig hochpushende Geistliche zu argumentieren hatte, deren Mimik die meiste Zeit über zu sagen schien: Wir sind die einzigen, die die Bibel richtig auf ihren ethischen Gehalt hin interpretieren können. Der heimliche Star der Sendung aber war Heiner Geißler, der mit beiden Seiten ins Gericht ging. Und Kerner hat wieder viel zu stark gelenkt, der Mann schafft es nicht, mal für drei Minuten die Klappe zu halten...